Freudenberg. Mit einer Goldmedaille und drei Mal Bronze im Gepäck kehrten die Freudenberger Judoka der Jugend U15 und U 18 von den Bezirksmeisterschaften zurück. Paul Schreiber vom TV Freudenberg, der in der U18 seine Gewichtsklasse -90 kg dominierte erkämpfte sich am vergangenen Wochenende den Bezirksmeistertitel. Er qualifizierte sich damit für die Westdeutschen Meisterschaften, die am 16. Februar in Herne stattfinden.

Begleitet wird er von Julian Weßling, der in der Klasse -66 kg auf sich aufmerksam machte. In seinem ersten Jahr in dieser Altersklasse verlor er nach einem gewonnenen Auftaktkampf gegen den späteren Sieger Konstantin Antipin vom TV Wickede, konnte sich dann aber in der Trostrunde durch 3 gewonnene Kämpfe auf den dritten Rang vorkämpfen. Zu den Westdeutschen der U15 am 10.03. in Dormagen qualifizierten sich die Drittplatzierten Linus Schreiber ( --55 kg) sowie seine Zwillingsschwester Theres Schreiber (+63 kg).

Archiv-Foto: Henning Prill

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen