Friesenhagen. Viel Lob gab es am Dienstag Abend bei der Übung der Feuerwehr Friesenhagen für die Feuerwehrleute im Wildenburger Land, können sie doch auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückschauen. Wehrführer Thomas Wickler ließ rückblickend noch einmal die wichtigsten Ereignisse Revue passieren. Er hob dabei besonders die umfangreichen und zeitintensiven Vorbereitungen zur Organisation des Fördervereins sowie der First-Responder-Einheit hervor. „Dabei wurde von vielen Kameraden, Beeindruckendes geleistet.“ Wehrleiter Ralf Rötter zeigte sich ebenfalls erfreut über dieses Engagement. Auch der Personalzuwachs von insgesamt neun neuen Einsatzkräften sei ein deutliches Signal dafür, dass es bei den Friesenhagenern auch ohne eine direkte Jugendfeuerwehranbindung gut läuft. Verbandsgemeindebürgermeister Jens Stötzel bedankte sich bei allen Kameraden für die geleistete Arbeit und wünschte für die zukünftige Entwicklung alles Gute. Anschließend nahm er einige Beförderungen vor. Für erworbene fachliche Qualifikationen durch Lehrgänge auf Kreisebene wurden Luca Rohs, Fabian Sötzen und Markus Veith zu Feuerwehrmännern und Steffen Hermann zum Oberfeuerwehrmann ernannt. Hendrik Dietershagen stieg in die Riege der Löschmeister auf.

Foto: FW -  v.l. Fabian Sötzen, Markus Veith, Steffen Hermann, Wehrführer Thomas Wickler, Hendrik Dietershagen, Wehrleiter Ralf Rötter, Luca Rohs und VG-Bürgermeister Jens Stötzel

 

171116baumaschinen


 


170105fotoexpress


Sparkasse Siegen



Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum und Datenschutzerklärung    •   Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang