Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. (10.09.2021) Tolles Projekt mit deutlichem Statement. „Menschen mit Handicap gehören dazu und möchten genauso am Alltag teilhaben, wie alle anderen auch“. Eigentlich sollte das eine Selbstverständlichkeit sein, aber die „Na und Gruppe“ des AWO Ortsvereines Freudenberg, unter Leitung von Tina Schomers will mit ihrem selbst gestalteten Wegweiser noch einmal auf das wichtige Thema „Inklusion“ aufmerksam machen. Auf dem Schilderbaum stehen allgemeine Wünsche wie Toleranz, berufliche Selbstbestimmung oder das „anders sein“ nicht mehr im Duden steht. Der Schilderbaum, an dem die Mitwirkenden viele Stunden mit Hammer und Nägeln, Schleifmaschine, Pinsel und Farbe gearbeitet haben kann sich sehen lassen. Das bunte Kunstwerk mit seinen klaren Botschaften hat seinen Platz vor der AWO Begegnungsstätte in Freudenberg gefunden. Das Projekt wird nun an zwei Schulen weitergeführt.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

211208schneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 27.01.2022

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 770

Als genesen entlassen: 25

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 58/2

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 4131

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 229

7-Tages-Inzidenz: 1246,9

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

220117AnkündigungBasketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang