Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

160629grevenSiegerehrung - ausnahmsweise im Sonnenschein: Die E1 von Fortuna Freudenberg (mitte, weiß-rote Trikots) freute sich über den Turniersieg in Greven. (Foto: Christian Janusch)

Freudenberg. EM-Feeling und Dauerregen: Mit vier Mannschaften und insgesamt 63 Kindern und Erwachsenen beteiligten sich die Nachwuchsfußballer von Fortuna Freudenberg am traditionellen Sommerturnier der DJK Blau-Weiß Greven. Freitagabend reiste der Tross über die Sauerlandlinie und die A1 ins nördliche Münsterland; am Samstag standen die Turniere der Jahrgänge 2005 bis 2008 auf dem Programm. Zunächst galt es dabei allerdings, die eigenen Zelte trocken zu halten, denn der Regen war der treueste Begleiter während des gesamten Turniertages. Nach Abschluss der Vorrunde standen am folgenden Tag die Endrunden-Partien auf dem Plan - und die boten aus heimischer Sicht durchaus Grund zur Freude: Die E1-Junioren (Jahrgang 2005) feierten nach einem echten Neunmeter-Krimi gegen den holländischen Vertreter V.V. de Valk den Turniersieg. Die F1-Junioren (Jahrgang 2007) mussten sich erst im Endspiel den Lokalmatadoren des SC Greven mit 0:2 geschlagen geben, waren aber mit Platz zwei letztlich mehr als zufrieden. Die E2-Junioren und die F2-Jugend mussten sich mit Platz sechs bzw. elf zufrieden geben.

Nach nicht ganz 48 Stunden wurden die - zum Teil doch arg in Mitleidenschaft gezogenen Zelte - wieder eingepackt und in den Pkw verstaut, bevor es wieder südwärts in heimische Gefilde ging. Mit im Gepäck eine prall gefüllte Sporttasche mit Erinnerungen an "Greven 2016"

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

211208schneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 27.01.2022

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 770

Als genesen entlassen: 25

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 58/2

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 4131

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 229

7-Tages-Inzidenz: 1246,9

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

220117AnkündigungBasketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang