Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. Der CDU-Stadtverordnete Wolfgang Samol ist Samstag im Alter von 71 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben. "Mit Wolfgang Samol verliert die CDU-Fraktion eine um die Sache ringende, aber dennoch ausgleichende Persönlichkeit. Insbesondere engagierte er sich für die Anliegen aus Niederholzklau, Bühl und seinem Heimatort Oberholzklau", schreiben die Christdemokraten dazu. "Ganz besonders sticht hier sein Einsatz um das geplante Gewerbegebiet Wilhelmshöhe-Nord heraus. Sein Standpunkt war hierzu klar und deutlich – der Ischeroth muss erhalten bleiben."

Sein Interesse in der Freudenberger Kommunalpolitik galt weiterhin der zukunftsfähigen Entwicklung der Stadtwerke Freudenberg. Das Engagement dafür unterstrich er durch seine aktive Mitarbeit im Betriebsausschuss, dessen Vorsitz er seit vielen Jahren innehatte. Seit 2010 gehörte er dem Rat der Stadt Freudenberg an, vorher unterstütze er die CDU-Fraktion als sachkundiger Bürger.
Im Fraktionsvorstand übte Wolfgang Samol die Funktion des Fraktionsgeschäftsführers mit großer Sorgfalt aus. In den vielen gemeinsamen Begegnungen, nicht nur im politischen Umfeld, sondern auch zu anderen Gelegenheiten, hatte Wolfgang Samol immer ein offenes Ohr für neue Ideen, Gedanken und Anliegen. Seine humorvolle, stets geradlinige und immer menschliche sowie bodenständige Art wird uns sehr fehlen. Nicht nur die CDU, sondern die gesamte Freudenberger Kommunalpolitik, trauert mit seiner Frau und seiner Familie um einen langjährigen Weggefährten. Unvergessen bleibt auch sein langjähriges Wirken im Evangelischen Arbeitskreis der CDU Siegen-Wittgenstein.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Sommer ab0103


 

Schneider Seelbach Kia


 

201126bikestore


Ukraine-Hilfe

Ukraine Flagge Auf dieser Seite gibt es offizielle und aktuelle Informationen der Stadt Freudenberg.


 

Sunday-Morning

22 05 16 SundayMonring


 

 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang