Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Niederfischbach. Gut eine Woche ist es jetzt her, dass Steppenadler-Dame Siwa bei einer Flugshow der Falknerei Wahl im Tierpark Niederfischbach von einer Windböe erfasst wurde und nicht mehr zurückgekehrt ist. Trotz zahlreicher Aufrufe unter anderem auf der Facebook-Seite der Falknerei blieb die Suche bislang erfolglos. "Viele Meldungen haben sich leider als Rotmilane oder Bussarde rausgestellt", so Marco Wahl. "Die Flut an Nachrichten ist mittlerweile so groß, dass wir leider nicht auf jede Nachricht antworten können." Der Adler wurde im Übrigen nicht der Natur entnommen, sondern ist in einer Falknerei groß geworden. Siwa kennt das Leben in freier Wildbahn nicht. Wer den Adler sieht, sollte sich bitte telefonisch mit der Falknerei in Verbindung setzen, im Optimalfall Fotos oder ein Video machen. Kontakte: Tel. 01775883360 oder 01741519757

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

211208schneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 27.01.2022

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 770

Als genesen entlassen: 25

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 58/2

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 4131

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 229

7-Tages-Inzidenz: 1246,9

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

220117AnkündigungBasketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang