Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Alchen. (19.07.2022) Die Trupbacher Heide ist nach Abzug der belgischen Garnison aus Siegen in den 1990er-Jahren für die Verwaltung und Pflege an die Bundesrepublik zurückgegeben und etwa um das Jahr 2000 als FFH- und NSG-Gebiet eingestuft worden. Seit 2016 befindet sich das Naturerbe Trupbacher Heide in Besitz der NRW-Stiftung. Die Trupbacher Heide ist Lebensraum für vielfältige Pflanzen- und Tierarten. Bei einer circa sechs Kilometer langen Wanderung am Sonntag, 24. Juli, gibt Ulrich Banken vom Vorstand des BUND allen Interessierten einen Einblick in diese einzigartige Landschaft und Pflanzenwelt.

22 07 18 TicketFreudenberg. (18.07.2022) Die Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine weist wie auch der Westfälische Heimatbund /WHB) auf eine Verlosungsaktion von WestLotto für ehrenamtlich Aktive hin: Frei nach dem Motto „Wir sollten einfach mal Danke sagen" verschenkt WestLotto 5000-mal Wertschätzung für das Ehrenamt in NRW in Form eines kostenlosen 9-Euro-Tickets für den ÖPNV. In dieser Woche können sich Ehrenamtliche unter www.dankeschoen-ticket.de für je eines der Dankeschön-Tickets bewerben.

22 07 18 AusstellungFreudenberg. (18.07.2022) „Das bin ich!" Gerührt zeigt die Seniorin auf das Bild mit einer Straßenszene und spielenden Kindern. Spontan erinnert sie sich auch an die Namen der damaligen Spielkameradinnen. Eine Szene bei der Eröffnung der Ausstellung „Vom Glas zum Bild" im Freudenberger 4Fachwerk-Museum. Dort werden Fotografien des Fotografen Alfred Reppel (1900-1958) gezeigt. Mit den Fotos öffnet sich ein Fenster in die Vergangenheit. „Es sind allerdings andere Aufnahmen, als sie die Zeitgenossen von Reppel wahrnehmen konnten," erläutert Bernd Brandemann vom Arbeitskreis Stadtgeschichte des Vereins.

Freudenberg. (18.07.2022) „Keine gute Lösung,“ findet CDU-Fraktionsvorsitzender Christoph Reifenberger. Er kritisiert, dass die derzeitige Rathaus-Verwaltungsführung nach vielen Jahrzehnten auf einen eigenen Baudezernenten verzichten will. Die vier Abteilungen dieses Dezernats sollen denen der Bürgermeisterin und des Kämmerers zugeschlagen werden. Stattdessen will die Verwaltung eine Architekten- oder Ingenieurstelle der Fachrichtung Hochbau besetzen.

22 07 16 UnfallBüschergrund. (16.07.2022) Am Samstagmorgen wurde die Löscheinheit Büschergrund von der Freiwilligen Feuerwehr Freudenberg zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn A45 alarmiert. Zwischen der Anschlussstelle Freudenberg und der Rastanlage Siegerland-West war ein Pkw mit einem Sattelzug kollidiert. Bei dem Unfall wurde der Pkw-Fahrer schwer verletzt, so dass er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Sommer ab0103


 

Schneider Seelbach Kia


 

201126bikestore


Ukraine-Hilfe

Ukraine Flagge Auf dieser Seite gibt es offizielle und aktuelle Informationen der Stadt Freudenberg.


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang