Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

160501maimaedchen1

Büschergrund. Die Maimädchen sind aus den meisten Städten schon lange verschwunden. Auf den Dörfern hält sich diese schöne Tradition aber nach wie vor. Dann klingelt es an der Haustür und eine Mädchengruppe, geschmückt mit bunten Bändern und Birkenkranz, singen das Lied, das auch die Erwachsenen vor vielen Jahrzehnten schon gesungen haben:" Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus..." Als Belohnung gibt es dann meistens eine kleine Anerkennung von den Zuhörern. Besonders beliebt ist diese alte Tradition in Büschergrund.

Bereits einige Tage vorher hatten die älteren Mädchen Kränze aus bunten Bändern geflochten, die jedes Kind ins Haar gelegt bekam. Ein Bollerwagen wurde mit einem kleinen Maibaum geschmückt, in diesen konnten die Mädchen sich Proviant für den Tag legen. Von morgens bis mittags waren die jungen Büscher dann unterwegs und erfreuten so junge und alte Menschen in ihrem Ortsteil mit dem „Mailied“. An der Olper Straße waren diese Mädchen unterwegs und auch erfolgreich beim Sammeln von Süßigkeiten.

(Foto: Henning Prill)

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

211208schneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 18.01.2022

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 107

Als genesen entlassen: 213

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 6/8

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 1726

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 89

7-Tages-Inzidenz: 376,0

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

220117AnkündigungBasketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang