Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Kreisgebiet. (26.02.21) Dem Kreisgesundheitsamt wurden am Donnerstag 32 neue Coronafälle gemeldet. Acht Personen konnten als genesen aus der Überwachung des Gesundheitsamtes entlassen werden. Von den neuinfizierten Personen standen 16 in Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen, elf Personen wurden mit Symptomen beim Hausarzt und drei Personen bei Routineabstrichen positiv getestet. Außerdem wurde eine Person bei Aufnahme in ein Krankenhaus bzw. eine andere Einrichtung positiv getestet.

Alchen. Ein 63-jähriger Pkw-Fahrer ist am Donnerstagabend auf der Kreisstraße 22 zwischen Alchen und Niederholzklau von der Fahrbahn abgekommen. Im Verlauf einer Linkskurve verlor der Mann die Kontrolle über den PKW, prallte gegen ein rechts am Fahrbahnrand stehenden Verkehrszeichen und landete schließlich im Graben. Hierbei kippte der PKW auf die linke Fahrzeugseite. Der 63-jährige gab an, einem Reh ausgewichen zu sein. Diese Angaben konnten durch einen Unfallzeugen nicht bestätigt werden. Die Ordnungshüter stellten bei dem 63-jährigen Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von fast 2 Promille. In Kombination mit Medikamenteneinnahme dürfte hier die Unfallursache zu finden sein.

Plittershagen. Am späten Donnerstagabend wurden die Feuerwehreinheiten aus Plittershagen, Mausbach, Freudenberg , Büschergrund und Niederndorf zu einem Waldbrand nach Plittershagen, Zum Stöcker Hof, alarmiert. Vor Ort stellte die Feuerwehr mit Einsatzleiter Maik Rother fest, dass sich einige Glutnester eines, tagsüber angemeldeten, Nutzfeuers erneut entzündet hatten. Wegen der schlechten Wasserversorgung in diesem Bereich, wurde das Feuer mit Löschwasser aus Tanklöschfahrzeugen abgelöscht und der Einsatz der rund 25 Ehrenamtlichen gegen Mitternacht beendet.

PolizeiOberfischbach. Am frühen Mittwochnachmittag (24.02.2021 gegen 14:30 Uhr) ist eine 84-jährige Seniorin aus Oberfischbach von ihrem vermeintlichen Enkel angerufen worden. Dieser teilte ihr am Telefon mit, dass er eine größere Geldsumme für ein Kaufgeschäft benötige. Die Seniorin sagte ihm zu, Geld leihen zu können. Gegen 15:30 Uhr kam ein Freund des vermeintlichen Enkels zur Geldabholung. Das Geld wurde in einer Plastiktüte ca. 10 Meter entfernt von der Wohnanschrift in der Kaltlandstraße übergeben. Es handelte sich um einen mittleren fünfstelligen Betrag. Der angebliche Freund entfernte sich zu Fuß in Richtung Kreisel Niederndorfer Straße / Oberfischbacher Straße.

Freudenberg. Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr Freudenberg zu einem Pkw-Brand in die Bahnhofstraße, unmittelbar hinter dem Kreisel „Am Silberstern“ alarmiert. Dort hatten nach einem Verkehrsunfall zwei Pkw Feuer gefangen.  Der Brand konnte von Ersthelfern und Passanten mit Feuerlöschern eingedämmt und von der nur kurze Zeit später eintreffenden Feuerwehr Freudenberg mit Schaummittel abgelöscht werden. Vom Rettungsdienst wurde eine, am Unfallgeschehen beteiligte Person, versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Der Verkehr wurde während des Einsatzes durch die Polizei geregelt.  Zur Unfallursache und zur Schadenshöhe gab es noch keine Angaben.

 2021 Containerdienst2


 

210111mcs


 

Lea Klein 02 21


 

180207vwschneider


 

Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 27.02.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 40

Als genesen entlassen: 23

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 4/1

Aktuell Erkrankte im Kreisgebiet: 324

Aktuell Erkrankte in Freudenberg: 11

7-Tages-Inzidenz: 72,6


 

200809fischer


Slusalek


Kalteich Fensterbau


McPlay2

201126bikestore


sparkasse start


FotoExpress



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen