Freudenberg. Nur wenige hundert Meter von der historischen Altstadt entfernt, wurde am Samstagabend, gegen 20.00Uhr, ein Feuer gemeldet. Ein hölzerner Gartenunterstand war in Brand geraten. Die direkt mit einem Wohnhaus verbundene Konstruktion stand lichterloh in Flammen, als die ersten Feuerwehrleute nur wenige Minuten nach der Alarmierung in der Nordstraße eintrafen.

Freudenberg. Nach zehnwöchiger Pause ist am Sonntag, 17. Februar, 15 Uhr, endlich wieder Bezirksliga-Fußball in der HF-Arena angesagt. Mit dem Heimspiel gegen die SG Hickengrund setzt der SV Fortuna Freudenberg die Bezirksliga-Saison fort. Die Bedingungen können besser kaum sein: Die Wetterfrösche haben frühlingshafte Temperaturen vorausgesagt, die Vorbereitung verlief trotz des zähen Winterwetters für das Team von Dominic Solms erfolgreich. "Vor allem aber hat die Mannschaft richtig Lust auf Fußball", freut sich der Trainer, der bis auf den erkrankten Timo Molsberger personell aus dem Vollen schöpfen kann.

Lindenberg. Am frühen Freitagabend gegen 18.10 Uhr kam es auf der Siegener Straße am Abzweig nach Oberheuslingen zu einem schweren Unfall mit einer 31-jährigen Fahrradfahrerin. Die Radlerin war von der Wilhelmshöhe kommend in Richtung Siegen unterwegs. Ein Autofahrer aus Richtung Seelbacher Weiher kommend übersah die junge Frau. Während der Autofahrer nach links abbog, prallte die 31-Jährige gegen den weißen Wagen des Mannes.

Freudenberg/Kreisgebiet. Bis Ende des zweiten Quartals werden 5.838 Adressen im Ausbaugebiet des Kreises Siegen-Wittgenstein an das schnelle Breitbandinternet angeschlossen sein. Das entspricht etwa 55 Prozent aller vorgesehenen Anschlüsse. Diese Zahlen gehen aus einer aktuellen Anfrage des Kreises an die beiden Ausbaupartner Telekom Deutschland GmbH und innogy TelNet GmbH hervor.

Freudenberg. Mit unterschiedlichen Materialien und Werkzeugen entwickeln die beiden Künstler ihre Exponate. So ist eine abwechslungsreiche Ausstellung im Freudenberger 4Fachwerk-Museum entstanden. Dr. Michael Schumann (Siegen, Jahrgang 1942) und Kurt Wiesner (Neunkirchen, Jahrgang 1943) zeigen nicht nur einen Querschnitt ihrer Arbeiten, sondern stehen am kommenden Samstag auch den Besuchern Rede und Antwort, erläutern gerne ihre Gedanken, die mit die mit ihrer Malerei oder Druckgrafik korrespondieren.

180207vwschneider

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen