180430lsb

Freudenberg. Kontinuität ist Trumpf beim Stadtsportverband Freudenberg, der zahlreiche Vereinsvertreter zur Jahreshauptversammlung im Ratssaal am Mórer Platz begrüßen durfte. Bevor Vorsitzende Beate Uebach in die Tagesordnung einstieg, nutzte Bürgermeisterin Nicole Reschke die Gelegenheit, den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Sportvereine ihren Dank für die geleistete Arbeit und das große Engagement auszusprechen. Gleichzeitig teilte sie mit, dass die Sportpauschale von 48.000 auf 60.000 Euro jährlich aufgestockt wird und dass die lang ersehnten Sanierungsarbeiten in den Toiletten und Umkleiden der Sporthalle Büschergrund im Sommer beginnen werden.

180429niederschelden

Freudenberg. Für Fußball-Bezirksligist Fortuna Freudenberg sollte es ein  Befreiungsschlag in Richtung Tabellenmittelfeld werden - am Ende stand die Mannschaft von Trainer Maik Wolf nach der 0:3-Niederlage gegen den SuS Niederschelden aber erneut mit leeren Händen da. Weil Breckerfeld mit 1:3 bei der SG Hickengrund verlor und Phoenix Halver mit 2:5 beim SC Listernohl-WL unterging (Kierspe hatte spielfrei), tat sich an der Tabellensituation im Bezirksliga-Keller an diesem Wochenende aber nicht viel. Zumindest die erste Halbzeit vor guter Kulisse in der HF-Arena konnte sich aus Freudenberger Sicht sehen lassen.

Siegen/Büschergrund/Niederndorf. Den einzelnen Schulen im Verkehrsgebiet des heimischen ÖPNV-Anbieters Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd stehen im Schuljahr 2017/18 vier bewegliche Ferientage zur Verfügung. Zwischenzeitlich steht fest, dass die einzelnen Schulleitungen im Siegerland die Brückentage im April, Mai und Juni als bewegliche Ferientage nutzen.

180425ischerothBüschergrund. „Wir fragen uns immer mehr, ob sich die politischen Verantwortungsträger der tatsächlichen Entwicklungs-Chancen von Freudenberg bewusst sind,“ äußert sich Gerhard Böcking aus Bühl von der Initiative zum Erhalt des Ischeroth in einer Stellungnahme. Gerade die Daten aus den letzten Wochen müssten seiner Ansicht nach Anlass zum nochmaligen Nachdenken geben. So seien 2017 die Bodenpreise für Wohnbebauung im Kreis Siegen-Wittgenstein um durchschnittlich vier Prozent gestiegen, in Freudenberg aber betrug die entsprechende Steigerung zehn Prozent. „Der Wohnwert dieser Stadt wird also gesucht, auch trotz des höchsten Grundsteuer-B-Satzes (650 Prozentpunkte) im Kreisgebiet.“

Freudenberg.  Mit einem Paukenschlag startet das Technikmuseum Freudenberg am Sonntag, 29. April 2018, ab 10:00 Uhr in die neue Saison. Denn: Wer kennt es nicht. Es ist klein, grün und putzig. Jahrmillionen hat es im Eis überdauert, bevor es im Jahr 1969 auf der Südseeinsel Titiwu aus dem Ei schlüpfte. Es hört auf den Namen „Urmel“. Spätestens jetzt müsste bei Generationen von Fernsehzuschauern der Groschen fallen.


Lust auf Tennis


180418fischer


Kalteich Fensterbau


180207vwschneider


170105fotoexpress

 


Sparkasse Siegen



Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum und Datenschutzerklärung    •   Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen