Büschergrund/Freudenberg. Vor der ersten Ratssitzung nach den Sommerferien werden die Ratsdamen und –Herren gleich wieder mit einem dringenden Problem der Bevölkerung konfrontiert. Am Donnerstagnachmittag fand erneut eine Demonstration gegen das geplante Gewerbegebiet auf dem Ischeroth statt. Auch nach über vier Jahren ist die Angelegenheit noch nicht vorm Ratstisch. "Das Thema Ischeroth darf nicht verstummen", heißt es in einem erneuten Aufruf der Veranstalterin, Jennifer Wachsmuth.

Freudenberg. Das Siegener Verkehrskommissariat ermittelt aktuell gegen 35-jährigen Verkehrsrowdy wegen Nötigung und Gefährdung des Straßenverkehrs durch grob verkehrswidriges und rücksichtsloses Fahren. Der Mann war am vergangen Samstag gegen 11.45 Uhr auf der Asdorfer Straße mit seinem grauen VW Golf einem vor ihm fahrenden Fahrzeug über eine längere Strecke extrem dicht aufgefahren. Dann leitete der 35-Jährige vor einer nicht einsehbaren Kurve einen gefährlichen und rücksichtslosen Überholvorgang ein.

Freudenberg. Im Rahmen der „Woche der Feuerwehr“ der CDU-Landtagsfraktion NRW besuchte der CDU-Landtagsabgeordnete Jens Kamieth die Feuerwache in Freudenberg. Mit dabei waren auch Kreisbrandmeister Bernd Schneider sowie der Leiter der Feuerwehr Freudenberg, Uwe Saßmannshausen. Die Feuerwehr Freudenberg ist ein starkes Team aus 15 Frauen und 200 Männern. Neben dem normalen Tagesgeschäft kümmern sich die Löschgruppen auch um Spezialaufgaben, die unter den Gruppen aufgeteilt sind.

Freudenberg. Kurz vor dem Autobahn Süd-Kreuz ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 45 in Richtung Dortmund. Ein Kleinlaster mit Schlafkabinenaufsatz drückte nach ersten Erkenntnissen, einen Pkw von der rechten Fahrspur auf die linke Fahrbahn und somit direkt in die Baustellen-Mittelleitplanke. Der Autofahrer wurde in seinem Wagen zwischen Unfallgegner und Leitplanke festgeklemmt. Die Feuerwehr wurde alarmiert um eine eingeklemmte Person nach einem Unfall zu befreien.

Freudenberg. Gegen 11.00 Uhr am Mittwochvormittag wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr zu einem Brandeinsatz ins Einkaufszentrum am Silberstern gerufen. Die ersten Brandbekämpfer durchsuchten die Räumlichkeiten des betroffenen Schuh-Discounter zunächst mit Leitern, um in der Deckenverkleidung nach verschmorten Kabeln suchen. Mit schwerem Atemschutz ausgestattet ging die Feuersuche bis ins Lager und dem Sicherungskasten.


180207vwschneider

 



Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen