Tüschebachsmühle.  Der bislang unbekannte Fahrer eines silberfarbenen BMW verursachte am Mittwochmorgen auf der Kreisstraße 88 zwischen Harbach und Tüschebachsmühle einen Verkehrsunfall und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Eine 27-Jährige hatte mir ihrem Pkw gegen 5.45 Uhr die K88 von Harbach kommend in Richtung Tüschebachsmühle befahren. Innerhalb einer leichten Rechtskurve sei der 27-Jährigen ein silberner Wagen, vermutlich ein BMW entgegen gekommen. Der Fahrer des silbernen Pkw habe nicht die rechte Fahrbahnseite eingehalten, so dass es zum seitlichen Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Ohne anzuhalten entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei in Betzdorf unter 02741/9260 entgegen.

Freudenberg. Der Name Dörner reicht weit in der Chronik von Freudenberg zurück. Der Name Dörner und Gästebewirtung reicht weit ins vergangene Jahrtausend. Einer der bekanntesten Flecker Dörners erblickte am 2. Januar 1939 das Licht der Welt. Das Elternhaus von Peter Dörner steht auch heute noch in der Marktstraße 2 und wird seit einiger gesundheitlicher Probleme in der jüngeren Vergangenheit, nun nicht mehr von ihm bewohnt und bewirtschaftet. Am heutigen Mittwoch, dem 2. Januar, feiert die Flecker "Institution" Peter Dörner seinen 80. Geburtstag mit vielen Freunden.

Freudenberg. Zum 60. Mal sind überall in Deutschland Kinder und Jugendliche in phantasievollen Kostümen als Heilige Drei Könige unterwegs. Auch in der Pfarrei St. Marien in Freudenberg wurden jetzt in einem Aussegnungsgottesdienst durch Pfarrer Reinhard Lenz 30 Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf den Weg geschickt, um für Kinder in Not in aller Welt Spenden zu sammeln. Auch in diesem Jahr folgen sie dem Motto des bundesweiten Dreikönigssingens "Segen bringen, Segen sein"!

Freudenberg. Für besondere Leistungen im Sport im Jahr 2018 ehrt die Stadt und der Stadtsportverband Freudenberg am 1. März 2019 wieder Einzelsportler und Mannschaften. Die Freudenberger Vereine werden zeitnah angeschrieben und um Empfehlungen gebeten. Darüber hinaus können natürlich auch erfolgreiche Freudenberger Sportler, die im Stadtgebiet der Stadt Freudenberg wohnen und nicht für eine im Stadtgebiet ansässige Organisation bei Meisterschaften starteten oder aber in einem anderen Ort wohnen, jedoch die anzuerkennende Leistung für eine im SSV Freudenberg bestehende Organisation erzielt hat, geehrt werden. Daher bittet der SSV um entsprechende Vorschläge. Zu beachten ist dabei die Ehrungsordnung. Diese und auch das entsprechende Vorschlagsformular stehen auf der Homepage des SSV Freudenberg (www.ssv-freudenberg.de) zum Download bereit. Vorschläge bitte bis zum 31. Januar schriftlich beim SSV Freudenberg, Friedenshortstraße 17, 57258 Freudenberg oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einreichen.

Freudenberg. Die Redaktion von Freudenberg Online wünscht allen Lesern ein glückliches neues Jahr 2019. Wir hoffen, auch in den  kommenden zwölf Monaten wieder viele Geschichten und Nachrichten aus unserer Stadt für Sie zu finden und aufbereiten zu können.

180207vwschneider

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen