×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/160503streik1.jpg'

Lindenberg. Das Mittlere Löschfahrzeug (MLF) der Löschgruppe Lindenberg wurde Ende April offizielle in Dienst gestellt. Somit verfügen die 20 Aktiven der Löschgruppe über ein fortschrittliches Einsatzgerät, das den modernen Anforderungen entspricht. Als Leiter der Löschgruppe kann Unterbrandmeister Thorsten Grümbel nun ein Allzweckfahrzeug der neuesten Generation einsetzen. Der Kauf wichtiger Ausrüstungsteile wurden durch den Förderverein ermöglicht und getätigt. Der Feuerwehr-Förderverein schaffte es mit den verschiedensten Aktivitäten in den vergangenen Monaten 3500 Euro zu sammeln, so dass das neue Mittlere Löschfahrzeug (MLF) die Feuerwehr in ihrer ehrenamtlichen Arbeit stärkt und noch schlagkräftiger macht.

Freudenberg. Es war ein großer Tag für die 23 Kinder aus der weit verstreuten Freudenberger St. Marien-Gemeinde. Unter dem Motto „Eine Liebe, die sich gewaschen hat“ hatten sie sich – wie auch die Kinder aus den drei anderen Gemeinden des Pastoralverbundes Hüttental-Freudenberg - neun Monate lang auf die Feier ihrer Erstkommunion vorbereitet. Verantwortlich war dafür Gemeindereferentin Laura Palus, die dabei von Katechetinnen aus der Gemeinde begleitet und unterstützt wurde. Bis auf den letzten Platz war die Kirche zum Festgottesdienst gefüllt, der von Pfarrer Reinhard Lenz geleitet wurde.

Hünsborn/Hohenhain. Der klassische Vatertag mit marodierenden Männerhorden, in bester Feiertagslaune und hinterher gezogenem Verpflegungsbollerwagen, scheint eine Erbgutveränderung zu durchleben. Am vergangenen Himmelfahrtstag konnte man diese Veränderung im allgemeinen Ausflugsverhalten beobachten. An Christi Himmelfahrt zog es die Menschen mit Kind und Kegel zu den bekannten Vatertagszielen. Ob mit dem Fahrrad, Kinderwagen oder gar mit dem Auto waren ganze Familienverbünde in geschlossener Einheit in der sommerlichen Natur unterwegs.

Büschergrund. Gute Stimmung herrschte rund ums Bürgerhaus in Büschergrund. Traditionell hatte der Heimatverein zum Fest an Christi Himmelfahrt und dem traditionellen Vatertag eingeladen. Das Wetter war in diesem Jahr auf der Seite der Organisatoren. Bei strahlendem Sonnenschein genossen die Besucher kühle Getränke und die Spezialitäten vom Grill, wie beispielsweise den gebackenen Leberkäse mit Bratkartoffeln und Spiegelei, den der stellvertretende Vorsitzende Klaus Waffenschmidt aus dem mobilen Backofen zauberte.

Freudenberg. Zur traditionellen Ökumenischen Bibelwoche laden die katholische und die evangelischen Gemeinden in Freudenberg wieder ganz herzlich ein. In diesem Jahr geht es unter dem Thema „Augen auf und durch“ um Zugänge zum Propheten Sacharja und seinem Buch. Beginn der gemeinsamen Woche 2016 ist mit dem Ökumenischen Gottesdienst, der traditionell am Mittwoch zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten, in diesem Jahr also am 11. Mai, um 19 Uhr in der katholischen Kirche stattfindet. Die Kollekte im Gottesdienst ist – auch das ist inzwischen fester und guter Brauch – für das Monatsprojekt des Ökumenischen Hilfswerks „Miteinander teilen“ bestimmt.

180207vwschneider

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen