Freudenberg. Einbrecher drangen in der Nacht zu Mittwoch mit brachialer Gewalt in das Tennisheim des TV Freudenberg im Gambachsweg ein und richteten dabei einen Sachschaden von rund 3 000 Euro an. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Die Polizei ermittelt jetzt gegen die Täter und bittet dabei um sachdienliche Hinweise unter 0271-70990.

Freudenberg. Mit Tanz, Gesang und heimatlichen Leckereien haben die Senioren des Altenzentrums Freudenberg ihr Sommerfest gefeiert. In der Einrichtung der Diakonischen Altenhilfe Siegerland genossen sie mit Angehörigen, Mitarbeitern und Ehrenamtlichen angenehm warme Temperaturen. Nach einer Begrüßung von Einrichtungsleiter Erhard Bender und der stellvertretenden Bürgermeisterin Kornelia Busch-Pfaffe, stand der Nachmittag ganz im Zeichen der Musik. So animierte Sänger Stephan Schulz aus Freudenberg mit volkstümlichen Liedern zum Mitsingen und Schunkeln.

Freudenberg. Das vorüberziehende Gewitter liegt schon einige Tage zurück, umso verwunderter schaute am Dienstagabend ein Anwohner von seiner Terrasse auf den Abzweig „Schützenstraße“ und der Straße „An der Sonnenseite“. Eine mächtige Buche konnte sich nicht mehr im Waldboden halten und stürzte um. Der etwa 18 Meter lange Baum hatte sich quer über die beiden Straßen gelegt, und machte so ein gefahrloses passieren unmöglich.

Freudenberg. Schon seit 60 Jahren widmet sich der Freudenberger Künstler Dieter Siebel der Malerei. Ob abstrakte oder naturalistische Werke, Restauration oder Holzbrandmalerei – der 79-Jährige ist vielseitig begabt. Wer sich einen Eindruck von seinen Arbeiten verschaffen möchte, kann bis zum 31. August in der Hals-Nasen-Ohren-Praxis im Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg Siebels Ausstellung besuchen. In den Fluren der Praxis, die zum Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Jung-Stilling gehört, zeigt der Künstler 17 Städte-, Landschafts- und Naturbilder in Kooperation mit dem Grafikbüro Sieben.

Freudenberg. In vielen bunten Farben schimmerte die Fahrbahn am Kreiselabzweig an der Asdorfer Straße in die Straße „Am Silberstern“. Schon zum zweiten Mal am Samstagmorgen mussten die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr aus Freudenberg ausrücken, um eine Gefahrenstelle rund um eine Ölspur zu beseitigen. Zur frühen Morgenstunde wurden die Helfer mit den großen roten Autos gerufen, um auf der Bahnhofstraße an der Ecke zum Silberstern ausgelaufenen Kraft- oder Betriebsstoff zu beseitigen.


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen