Freudenberg. Die Folgen des Klimawandels sind bereits weltweit und auch in Nordrhein-Westfalen deutlich sicht- und spürbar. Neben Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen und auf Natur und Umwelt verursacht der Klimawandel auch volkswirtschaftliche Belastungen. Der Klimaschutz ist eines der wichtigsten Themen des 21. Jahrhunderts. Insbesondere der öffentlichen Hand kommt bei der Umsetzung eine zentrale Rolle zu. Nicht nur deshalb hat sich die Stadt Freudenberg vor einigen Jahren auf den Weg gemacht, dem Klimawandel durch die Realisierung von verschiedenen Projekten entgegenzuwirken.

Hohenhain. Der 1. Vorsitzende Wolfang Bode begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder im Bürgerhaus des HuV Hohenhain. Nach Begrüßung und Formalien fand die Totenehrung statt, im Anschluss verlas der Vorsitzende Bode den Bericht des Jahres 2018 und bedankte sich für die breite Unterstützung der Vereinsmitglieder sowie der Bewohner von Hohenhain, für die Mithilfe der ausgerichteten Feste und Pflegearbeiten im vergangenen Jahr.

Hünsborn. Zwischen Dienstag (5. März) 8.30 Uhr und Mittwoch (6. März) 9.45 Uhr sind unbekannte Diebe in das Feuerwehrgerätehaus eingedrungen, indem sie die seitliche Metalleingangstür zur Fahrzeughalle aufhebelten. Aus einem dort geparkten Feuerwehrfahrzeug entwendeten sie ein hydraulisches Rettungsaggregat und einen hydraulischen Rettungsspreizer. Der Wert der Beute liegt bei rund 15.000 Euro. Zudem ist ein Sachschaden im vierstelligen Bereich entstanden.

Büschergrund. Eine 78-jährige Seniorin überfuhr am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr auf der Olper Straße eine dortige Verkehrsinsel und kollidierte mit einem dort befindlichen Verkehrszeichen, das dabei aus seiner Verankerung gerissen wurde. Aber auch das Auto der Seniorin nahm entsprechenden Schaden: So wurde nicht nur das linke Vorderrad beschädigt. Gleichwohl entfernte sich die 78-Jährige anschließend unerlaubt vom Unfallort.

Niederfischbach. Bei kaltem und schon mal feuchten Wetter zogen am Karnevals-Dienstag. Über zwei Dutzend Wagen und 750 Narren zogen am Veilchen-Dienstag im Festzug durch die Gemeinde. Tausende Zuschauer, auch aus dem benachbarten Siegerland und Freudenberg zog es auch in diesem Jahr wieder in den Ort. Im Industriegebiet nahmen die ersten Karnevalisten schon kurz nach der Mittagszeit ihre Aufstellplätze ein.

180207vwschneider

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen