Freudenberg. Über mangelndes Interesse der Mitglieder an der Generalversammlung der VR-Bank Freudenberg-Niederfischbach eG konnten sich Aufsichtsratsvorsitzender Andreas Fischbach sowie die beiden Bankvorstände Jörg Padtberg und Matthias Jung am Dienstag in der vergangen Woche, wahrlich nicht beklagen. „Das regionale Engagement gehört zu unserem Kerngeschäft. Das schlägt sich sowohl in unserer Kreditvergabe nieder als auch in unserem Einsatz für örtliche Vereine“, erklärte Vorstandsmitglied Matthias Jung anlässlich der Generalversammlung.

 

Büschergrund. Mit einem feierlichen Gottesdienst ist Pfarrer Ulrich Schlappa zusammen mit seiner Frau Renate am Pfingstsonntag im Evangelischen Gemeindezentrum Büschergrund in den Ruhestand verabschiedet worden. Zahlreiche Weggefährten und Gemeindemitglieder nahmen Abschied von Schlappa, der knapp zehn Jahre lang im Pfarrbezirk Büschergrund der Evangelischen Kirchengemeinde Freudenberg Pastor war. Der 66-Jährige ist eigentlich bereits seit Ende Januar im Ruhestand, hatte aber seinen Dienst noch ehrenamtlich verlängert, um zum Beispiel noch „seine“ Konfirmanden bis zum Schluss zu betreuen.

Freudenberg. Die CVJM Ortsvereine Freudenberg und Büschergrund feierten am Donnerstagabend eine große Party zum 175. Geburtstag. In der Marktstraße in der historischen Altstadt, feierten auch hier die Mitglieder des Christlichen Verein Junger Menschen den 175. Geburtstag des weltweiten YMCA.  Zu einer Geburtstagsfeier gehören natürlich Geschenke, Glückwünsche, Partys vor Ort mit Freunden und Fremden, ein fettes Dankeschön an Jesus und die größte Geburtstags-Kaffeetafel von Freudenberg.

Freudenberg/Wilnsdorf. Der Dienst den die beiden Autobahnpolizisten, Polizeihauptkommissar Peter Appelkamp und seine Kollegin, Polizeikommissarin Lisa Gjorgjeska von der Autobahnpolizeistation Freudenberg am Freitagmorgen versahen, versprach ruhig zu werden, bis sie gegen 10 Uhr über Funk die Meldung erhielten, das ein Bussard in Höhe Kilometer 121 in Fahrtrichtung Frankfurt auf dem Seitenstreifen sitzen würde. Angerufen hatte ein Autofahrer dem die Sache mit dem Vogel merkwürdig vorkam.

Niederfischbach. Ein 84-jähriger Fahrradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag schwer verletzt. Ein 55-Jähriger beabsichtigte mit seinem Pkw von dem Parkplatz eines Einkaufmarktes nach rechts in die Konrad-Adenauer-Straße einzubiegen. Beim Einbiegen übersah er den 84-Jährigen, welcher mit seinem E-Fahrrad den parallel zur Konrad-Adenauer-Straße verlaufenden Radweg befuhr. Durch die Kollision kam der Fahrradfahrer zu Fall und wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er wurde zur Behandlung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Foto-Archiv


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen