Hohenhain. Aufgrund der von der Sparkasse Siegen ins Leben gerufenen Hilfsaktion – „Masken nähen für Betreuungseinrichtungen“ konnte der Heimatverein Hohenhain  50 individuell genähte Gesichtsmasken an das Ev. Hospiz in Siegen überreichen. Vereinsmitglied Hannelore Hofmann erklärte sich bereit, die benötigte Stückzahl zu Gunsten ihres dorfeigenen Heimatvereines anzufertigen. Gemeinsam mit Pressewartin Regina Gerbershagen übergab sie die notwendige Schutzausrüstung an Pflegedienstleiter Dirk Debus.

Die beiden Repräsentantinnen durften sich die Hospizarbeit hautnah ansehen und bekamen eine individuelle Führung durch das modern und gemütlich eingerichtete Gebäude. Eine gute Zusammenarbeit und ein tolles Betriebsklima unter den Kollegen war sichtlich zu spüren. Hier wird wirklich alles getan, damit sich die „Gäste“ während der Zeit ihres Aufenthaltes gut aufgehoben und wohl fühlen. Eine tolle Einrichtung die auch von etlichen Ehrenamtlern begleitet wird, welche einfach für die Gäste da sind und auch die wunderschöne Gartenanlage in Schuss halten.

Mit dieser Aktion wurden gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen – nötige Masken für das Hospiz und eine Sparkassen-Spende für den Heimatverein.

 

200629reifenberger


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen