Oberholzklau/Oberhees. Zu einem schweren Fahrradunfall wurden am späten Sonntagnachmittag ein Notarzt und auch ein Rettungswagen in die Oberholzklauer Straße gerufen. Eine 48-jährige Radfahrerin war mit ihrem Ehemann auf der Gefällstrecke in Fahrtrichtung Oberhees unterwegs, als die Frau vermutlich aus Unachtsamkeit nach rechts von der Straße abkam. Sie geriet auf den Grünstreifen, verlor den Halt auf dem Elektro-Rad, überschlug sich zweimal und blieb mit schweren Verletzungen in einem Graben liegen. Ihr Ehemann alarmierte sofort die Rettungskräfte die auch wenige Minuten später an der Unfallstelle eintrafen. Den Fahrradhelm den die 48-jährige trug, ging bei dem Unfall und Überschlägen zu Bruch wobei sie auch Kopfverletzungen erlitt. „Hätte die Frau keinen Helm getragen und wäre mit dem Kopf auf die Fahrbahn aufgeschlagen, wäre der Unfall sehr viel schlimmer ausgegangen“, so ein Polizeibeamter.

Foto: J.Schade

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen