Freudenberg. Der CVJM steht seit 175 Jahren für eine überkonfessionelle Arbeit für und mit jungen Menschen. In Freudenberg sogar schon länger, damals noch als Jünglingsverein. Die beiden Vereine, CVJM Freudenberg und CVJM Büschergrund, sind nicht nur geografisch dicht aneinander, auch inhaltlich und personell bereichern sie sich gegenseitig. Seit Jahrzehnten bieten wir gemeinsam Freizeiten insbesondere für Kinder und Jugendliche an. Veranstaltungen für Jung und Alt wie beispielsweise „Drehmoment“, eine Art Sponsorenlauf für die Initiative „pack’s“ des CVJM Siegerland, oder die Jungschar-Fahrradrallye haben wir gemeinsam durchgeführt. Außerdem steht am 6.Juni 2019 das nächste gemeinsame Event statt: Die beiden CVJM feiern den 175. Geburtstag des weltweiten CVJM in der Marktstraße.

Das CVJM-Logo ist ein gleichseitiges, rotes Dreieck. Je eine Seite steht für die drei Aspekte Körper, Seele und Geist. Die obere Seite, der Geist, wird von den beiden schrägen Seiten, Seele und Körper, gestützt.

Und alle Seiten sind miteinander verbunden, sie gehören wie bei einem Menschen untrennbar zusammen. Bei allen inhaltlichen und theologischen Themen und Schwerpunkten im CVJM darf man daher nicht aus dem Blick verlieren, dass der Körper ein tragendes Element ist. Und um dieses tragende Element zu fördern und es mit der Natur zu verbinden stellen wir euch das neue Veranstaltungsformat vor.

Timo Nöh: Auf die Idee kamen wir vor ein paar Jahren bei einem Kurzurlaub in München. Am Sonntagnachmittag kamen Menschen mit einem Anhänger voller Spielsachen auf einen Grünstreifen in der Stadt gefahren. Jeder konnte sich hier kostenlos Spiele ausleihen und so spielten kleine und auch etwas größere Kinder auf der Wiese mit Bällen, Frisbees, Holzfiguren, Schachbrettern und Seifenblasen. Wir waren direkt begeistert und haben für uns festgestellt, dass wir sowas auch brauchen!

Wir sind selbst begeisterte Spieler und bewegen uns gerne im Freien. Daraus ein Angebot für Viele zu schaffen ist eigentlich gar nicht schwer, denn in den CVJM gibt es viele Spiele, die für die Kinder- und Jugendgruppen, besonders aber für die Freizeiten genutzt werden. Die Grünflächen in zentraler Lage in Freudenberg sind begrenzt, daher kamen wir schnell auf den Kurpark und Dank der Unterstützung der Stadt Freudenberg war auch das keine große Hürde.

Unsere Zielgruppe sind insbesondere junge Familien, die genau so gern an der frischen Luft sind wie wir. Ausgeschlossen wird natürlich niemand und daher steht auf dem Plakat auch „kleine und große Kinder“, zu letzteren zählen wir uns nämlich auch. Neben den aus den Vereinen bereits bekannten Spielen wie CrossBoccia, Wikinger Schach und Leitergolf sind wir besonders gespannt auf eine Neuanschaffung, die wir uns mit Hilfe der VR-Bank Freudenberg-Niederfischbach zulegen konnten: Eine DiscGolf-Anlage. DiscGolf ist eine Mischung aus Frisbee und Golf. Festinstallierte Profi-Anlagen bestehen aus 18 Bahnen, die jeweils mit einem solchen Ziel (demonstrieren) enden. Hier muss die Frisbee eingeworfen werden, wer die wenigsten Versuche benötigt gewinnt. Unsere mobile Anlage besteht aus derzeit sechs Zielen und kann natürlich beliebig erweitert werden.

Insgesamt kann man also sagen: Ob als Single-Player oder im Team, ob ganz klein oder schon Erwachsen - jeder findet sicher ein passendes Spiel und ein entsprechendes Gegenüber.

Es gibt zwei Dinge, die für uns nicht berechenbar sind:

  1. Das Wetter. Wenn es regnet, dann muss die Aktion leider ausfallen. Falls Unsicherheit besteht, dann kann man auf unserer Website www.cvjm-bueschergrund.de schauen, dort werden wir tagesaktuell informieren.
  2. Die Anzahl der Outdoor- und Spielebegeisterten, die uns erwartet. Wir freuen uns über jeden, der an einem der Sonntage zwischen 14 und 17 Uhr mit dabei ist. Wir wollen das Angebot bewusst offen halten, man kann kommen und gehen wann man möchte und muss sich auch nicht an- oder abmelden. Auf der anderen Seite kann man auch nicht garantieren, dass immer eine Fußballmannschaft zusammenbekommt. Daher sind unsere Spiele überwiegend in kleinen Teams spielbar. Man darf sich natürlich auch eigene Spiele mitbringen.

Und wenn jemand bei der Aktion unterstützen möchte freuen wir uns natürlich - meldet euch gern über die Homepage bei uns.

Von Mai bis Oktober laden wir große und kleine Kinder für jeweils den 1. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr in den Freudenberger Kurpark ein, um gemeinsam zu spielen!

Foto: Privat

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen