Halver/Freudenberg. Bei den Südwestfalen-Meisterschaften der Judo- Jugend U15 und U18 sowie einem Turnier für die U10 konnten sich alle startenden Freudenberger Judoka für die in Kamen am kommenden Wochenende stattfindenden Bezirksmeisterschaften qualifizieren. Der Wettkampftag startete in Halver mit den jüngsten Judoka der U10, die sich in geschlechtergemischten gewichtsnahen Klassen messen konnten. Hier konnten Jonathan Fitzke (-20,3 kg), und Justus Leopold (-37,7 kg) ihre Klassen mit vorzeitigen Siegen für sich entscheiden und sich über erste Plätze freuen. In ihrem ersten Judo-Wettkampf präsentierte sich Paula Nassauer (-26,9 kg) stark, konnte einen Kampf gewinnen, musste sich letztlich aber mit Platz 5 und gewonnener Wettkampferfahrung zufriedengeben.

Bei den anschließenden Titelkämpfen der U15 entschied Leon Knie die Klasse -37 kg souverän mit zwei Siegen für sich. In Nichts nach standen ihm Linus Schreiber (-55 kg) und seine Schwester Theres (+63 kg), die nichts anbrennen ließen und sich mit Goldmedaillen die Fahrkarten zur Bezirksmeisterschaft sicherten. Obwohl die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften bei der Jugend U18 nicht erkämpft werden muss, gewann zuletzt Julian Weßling (-65 kg) in seinem ersten Wettkampfjahr in dieser Altersklasse seine Gewichtsklasse souverän.

Foto: Verein

 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen