Niederfischbach. Am Montagnachmittag gegen 14 Uhr wurden die Feuerwehren aus Niederfischbach, Harbach und Kirchen auf die L280 alarmiert. Auf der Umgehungsstraße von Niederfischbach zwischen Kirchen und Freudenberg war ein Fahrzeug in Brand geraten. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Auto bereits im Vollbrand. Durch das umsichtige handeln des Fahrzeugführers konnte ein ausbreiten auf den mitgeführten Anhänger verhindert werden. Die Feuerwehr war mit 25 Kräften an der Unglücksstelle.

Die Umgehungsstraße musste während der Lösch-, Bergungs- und Reinigungsarbeiten für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Durchgangsverkehr musste in dieser Zeit durch Niederfischbach geführt werden.

Foto: FW Niederfischbach

 


180207vwschneider

 



Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen