Freudenberg/Büschergrund. Das Industriegebiet Hommeswiese soll in den nächsten Wochen als persönliches Ziel im Stundenplan der Kinderfeuerwehr ein besonderer Höhepunkt sein. Um diese besonders bei den Kleinen beliebte Übung im richtigen Ambiente stattfinden zu lassen, haben sich die Betreiber des Freudenberger Mc-Play Kinderland bereit erklärt, alle Mitglieder der Kinderfeuerwehr-Einheiten zu einer privaten Einsatzübung einzuladen. Die Familie Eugen Hartmann stellt dafür den XXL-Kinderspielplatz von zu Verfügung.

Freudenberg. Ausgelöst durch das Urteil des Verfassungsgerichthofes NRW aus Dezember mussten auch in Freudenberg die Wahlbezirke neu eingeteilt werden. Manche Wahlbezirke waren aufgrund der zu berücksichtigenden Einwohnerzahlen zu klein oder zu groß. Dadurch ging das Rechnen los. „Unterm Strich stand eine Verwaltungsvorlage, die wir aufgrund der Wahrung der Dorfeinheiten noch einmal beraten wollten“, sagt Thomas Bertelmann, CDU-Stadtverbandsvorsitzender. „Dabei sollten aus unserer Sicht nach wie vor die bisher eingeübten Stimmbezirke weitetestgehend gewahrt bleiben“. Dass mehrere kleine Dörfer unter einem Wahlbezirk zusammengefasst werden, ist üblich und kein Problem, sofern jedes Dorf seinen eigenen Stimmbezirk und damit eigenes Wahllokal hat.

Freudenberg. Um 11.11 Uhr hat in Karnevals-Deutschland der Straßenkarneval begonnen. Da Freudenberg zurzeit an der heimischen Hochburg für Karnevalisten und Jecke arbeitet, ist in der Stadt die Rathauserstürmung noch etwas später, als sonst wo im Land. Um 17.11 Uhr versammelten sich etwa 50 „Alte Weiber“ auf dem Mórer Platz, um zur „Elferzeit“ zum vierten  Mal das Rathaus zu erstürmen. Schnell hatte der „Flurfunk“ im Rathaus verbreitet, dass die Bürgermeisterin Nicole Reschke mit Handschellen in die gastronomische Altstadt entführt wurde.

Alchen. „Das vergangene Vereinsjahr war spannend, arbeitsreich und eine Achterbahn der Gefühle…“, mit diesen Worten begrüßte Vereinsvorsitzende Susanne Fuchs die diesjährige Mitgliederversammlung der Alcher Turngemeinschaft und gab den anwesenden Mitgliedern einen zusammenfassenden Rückblick in das Jahr 2019. Gleich zu Beginn des Jahres sorgte die Erneuerung des Hallenbodens in der Vereinshalle „ATG-Treff“  für Vorfreude, aber auch jede Menge Schweiß und Stress. Denn während  21 tatkräftige Helfer den Abriss der alten Bodenkonstruktion in kompletter Eigenleistung erledigten, ergaben sich mehr und mehr unschöne und unvorhersehbare Überraschungen. 

Büschergrund.  Nachdem vor nun 11 Tagen im Münsterländischen Lienen ein 19-jähriger Feuerwehrmann bei einer Gasexplosion ums Leben gekommen ist und ein weiterer schwer Verletzt wurde, sind auch die heimischen Feuerwehrkräfte äußerst Vorsichtig und Sensible geworden, wenn sie zu einem ABC-Gas-Einsatz gerufen werden. So auch am frühen Donnerstagmorgen gegen 7:15 Uhr, als eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses aus der Alten Poststraße in Büschergrund die Feuerwehr alarmierte.


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01



Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen