Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

PolizeiKreisgebiet. (30.11.2021) Am Dienstagnachmittag kam es im Kreisgebiet vermehrt zu Anrufen durch Betrüger, die die Angerufenen, meist ältere Menschen, durch einen "Schockanruf" in Aufruhr versetzen. Davon versprechen sich die Betrüger durch Vorgaukeln einer unwahren Geschichte, zum Beispiel eines Autounfalls mit Verletzten, dass die verschreckten Senioren und Seniorinnen Geld besorgen und an einen mit den Betrügern im Bunde stehenden Abholer bzw. einer Abholerin übergeben. Die Polizei rät, in solchen Fällen sofort aufzulegen und die 110 zu wählen.

211130coronaKreisgebiet. (30.11.2021) In Siegen-Wittgenstein gibt es im Zusammenhang mit einer Infektion mit dem Coronavirus drei Todesfälle zu beklagen. Zwei Senioren aus Siegen und ein Senior aus Freudenberg sind verstorben. Dem Kreisgesundheitsamt wurden darüber hinaus 22 neue Coronafälle gemeldet. Außerdem konnten 136 Personen als genesen aus der Überwachung des Kreisgesundheitsamtes entlassen werden. Von den Neuinfizierten hatten neun Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen. In vier Fällen wurden Personen nach dem Auftreten von Symptomen beim Hausarzt positiv getestet. Bei fünf Personen wurden positive Schnelltests durch PCR-Tests bestätigt.

Freudenberg. (29.11.2021) Die steigenden Inzidenzen im Kreis und die Lockerung der Maskenpflicht im Unterricht haben viele Schulpflegschaften in Freudenberg dazu bewogen, erneut über sinnvolle Maßnahmen zu diskutieren, um die Kinder vor einer möglichen Infektion mit Covid-19 zu schützen. „Es kann nicht sein, dass offene Fenster nach über einem Jahr Pandemie die einzige Maßnahme ist und unsere Kinder im Unterricht frieren,“ kritisiert die Schulpflegschaftsvorsitzende der Grundschule Oberfischbach, Anna-Lena Kahnau, die mangelnden Vorkehrungen an Schulen, „deswegen möchten wir uns für die Anschaffung von Luftfilteranlagen einsetzen.“

211129museumFreudenberg. (29.11.2021) Um Gäste wie Aktive des 4Fachwerk-Mittendrin-Museums in diesen kritischen Corona-Zeiten noch besser zu schützen, wurden für die Räume an der Mittelstraße Luftfiltergeräte angeschafft. Der Museums-Verein bedankte sich jetzt beim zuständigen Kommunalmanager des Energieversorgers Westenergie, Achim Loos, für die finanzielle Unterstützung für diese Investition. „Wir freuen uns, wenn wir ehrenamtliches Engagement in so sinnvoller Weise unterstützen können und durch diese technische Lösung zu mehr Sicherheit beitragen können," sagte Loos bei seinem Besuch im Museum mitten im Alten Flecken.

211129testzentrum2Freudenberg. (29.11.2021) Der DRK-Ortsverein Niederschelden hat an der ehemaligen Tankstelle an der Bahnhofstraße / Ecke Siegener Straße einen Corona-Schnelltest-Standort eröffnet. Jeden Morgen von 7 bis 9 Uhr können sich Personen direkt aus dem Auto heraus getestet werden. Beachtet werden sollte allerdings, dass nur digitale Ergebnisse per Mail versendet werden und keine Ausdrucke gemacht werden können. Termine können vorab unter https://app.no-q.info/glueckauf-apotheke2/checkins... oder Tel.: 0271/38680004 vereinbart werden. Wer sich testen lassen will, sollte seinen Ausweis parat halten und pünktlich kommen, um den fließenden Verkehr nicht zu beeinträchten.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 04.12.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 124

Als genesen entlassen: 89

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 12/4

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 1174

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 80

7-Tages-Inzidenz: 196,0

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

Terbeck Vorlage


 

211124konzert zwischentoene


 

211109basketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang