Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

22 08 16 FeuerBüschergrund. (16.08.2022) Gegen 9.30 Uhr wurden die Löschgruppen Freudenberg, Büschergrund, Lindenberg und Alchen am Dienstag zu einem Waldbrand oberhalb der Alten Poststraße in Büschrgrund gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte offensichtlich kein Feuer bzw. Rauchentwicklung entdeckt werden. Die Einsatzkräfte rückten über die Siegener Strßse an und parallel über die Heuslingstraße Richtung Bottenberg. Auch wenn es sich diesmal um einen Fehlalarm handelte, weist die Feuerwehr nochmal auf die immer noch sehr hohe Waldbrandgefahr hin und bittet um entsprechende Vorsicht im Wald.

Freudenberg. (16.08.2022) Wegen eines Personalausfalls bleibt das Freibad am Donnerstag und Freitag (18. und 19. August) geschlossen. Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten, Eintrittspreisen, Baderegeln und vieles mehr gibt es im Internet unter https://www.freudenberg-stadt.de/Freibad.

22 08 16 BrandFreudenberg. (16.08.2022) Nach dem größeren Waldbrand bei Plittershagen in der vergangenen Woche blieb die Freiwillige Feuerwehr Freudenberg auch am Wochenende nicht vor Einsätzen verschont. Am Samstagmittag wurde zunächst erneut ein kleiner Waldbrand alarmiert. Es stellte sich allerdings heraus, dass es sich "nur" um brennende Sträucher in unmittelbarer Nähe zum Kreisel an der Kreuztaler Straße auf der Wilhelmshöhe handelte.

22 08 15 KonzertFreudenberg. (15.08.2022) Der Heimat- und Verschönerungsverein Freudenberg veranstaltete am Sonntag ein Sommerkonzert im Kurpark. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen fanden sich viele begeisterte Musikfreunde vor der Konzertmuschel ein, um ein Konzert der guten Laune zu genießen. Der aus Ghana stammende und in Büschergrund lebende Musiker und Gitarrist, Perry Atsem, bot mit seinen beiden Mitstreitern E-Gitarre und Percussion eine Konzertreise von Ghana bis in die Karibik.

22 08 15 TempoFreudenberg. (15.08.2022) Das Thema Verkehrssicherheit ist für die Stadt Freudenberg ein wichtiger Baustein in der Verkehrsplanung. Daher werden nun zwei neue Geschwindigkeitsmessanlagen mit optischer Anzeige eingesetzt. Die Tafeln sind mobil und können so an verschiedenen Stellen in Freudenberg angebracht werden. Die Westenergie unterstützte die Stadt Freudenberg bei der Anschaffung der beiden neuen Geschwindigkeitsmessanlagen mit je 2000 Euro. Bei dem neuen Modell handelt es sich um solarbetriebene Anzeigetafeln, die Autofahrende auf die per Lasermessung festgestellte Geschwindigkeit aufmerksam macht.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab 22 11 01


 

Schneider Seelbach Kia


 

201126bikestore


22 11 11 VR Bank Servicemitarbeiter klein


 Anzeige Siegen Wittgenstein von oben Film Verkauf 136x140


 

Engel und Jung 2022 10


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang