Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Freudenberg. (28.07.2022) Die Brandmeldeanlage am Bethesda-Krankenhaus alarmierte am Donnerstag um kurz nach 9 Uhr die Löscheinheiten der Freiwilligen Feuerwehr. Laut Einsatzleiter Rainald Thiemann war der Alarm im Kellergeschoss des Krankenhauses ausgelöst worden; allerdings konnte kein Brand festgestellt werden. Die Einheit Freudenberg und ein Löschfahrzeug aus Büschergrund mit rund 20 Feuerwehrleuten konnten den Einsatz nach kurzer Zeit beenden.

22 07 27 HundewolleFreudenberg. (27.07.2022) Wenn Klaudia Gräbener strickt, entstehen dabei meist kuschelige Mützchen, Handschuhe oder Socken. Anders als die meisten anderen verwendet sie allerdings eine sicher nicht ganz alltägliche Wolle für ihre Handarbeiten. Denn die stammt meist von Hunden. Fiffi und Co. als Rohstofflieferant? "Nachhaltiger geht's nicht", sagt die 62-jährige Freudenbergerin. Denn natürlich wird den Hunden dabei noch nicht mal - buchstäblich - ein Haar gekrümmt.

22 07 27 Lechtstonn2Freudenberg. (27.07.2022) Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen, sagt der Volksmund. Über Essen und Trinken gibt's so manches zu berichten. Über viele Zeiten gabs Nahrung nicht im Überfluss. Morgenkaffee, Mittagsmahlzeit oder Abendbrot waren nicht immer üppig, oft einfach und deftig. Bei den Mahlzeiten saßen die Flecker beisammen, fürs Kochen musste zuvor eingekauft, „Eingemachtes" aus dem Keller geholt oder Gemüse im Garten besorgt werden. An alte Rezepte zum Kochen und Backen erinnern sich Generationen. Jedenfalls, bis die Frage beantwortet werden konnte „Na, härret geschmackt?", war eine Menge zu erledigen.

190909eAlchen. (26.07.2022) Das schwere Unglück beim Alcher Backesfest am 8. September 2019 ist juristisch abgeschlossen. Wie das Landgericht Siegen mitteilte, wurde das Verfahren eingestellt. Das  Gericht hat mit den gesetzlich vorgeschriebenen Zustimmungen – unter Abwägung des im unteren Bereich der Fahrlässigkeit anzusiedelnden Schuldvorwurfs und des öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung sowie im Hinblick auf die nunmehr erfolgte geständige Einlassung – dem Angeklagten die Auflage erteilt, einen Geldbetrag in Höhe von 5000 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung zu zahlen. Da der Angeklagte die Auflagen bereits erfüllt hat, ist das Verfahren formal abgeschlossen.

PolizeiBüschergrund. (26.07.2022) Am Sonntag hat der Verkehrsdienst der Polizei auf der Peimbachtalbrücke in in beide Richtungen gemessen. In fünfeinhalb Stunden verzeichnete das Radargerät 382 Geschwindigkeitsverstöße. Darunter waren 241 Verwarngelder und 141 Ordnungswidrigkeitenanzeigen. Mit 158 km/h bei erlaubten 70 km/h erwartet den oder die Kradfahrer/in laut Regelsatz des Bußgeldkatalogs mindestens zwei Punkte, 700 Euro und drei Monate Fahrverbot.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Sommer ab0103


 

Schneider Seelbach Kia


 

201126bikestore


Ukraine-Hilfe

Ukraine Flagge Auf dieser Seite gibt es offizielle und aktuelle Informationen der Stadt Freudenberg.


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang