Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Lindenberg. (21.11.2021) Kurioser Feuerwehreinsatz am Samstagvormittag in Lindenberg. Ein zweijähriges Kind war im Emmaweg mit dem Kopf zwischen den Gitterstäben eines Zauns hängengeblieben und konnte sich nicht selbst befreien. Die Löscheinheit Lindenberg der Freiwilligen Feuerwehr rückte mit 18 Einsatzkräften an und zog die Gitterstäbe mit technischem Gerät auseinander. Das Kind blieb glücklicherweise unverletzt und auf Papas Arm war der Schreck ebenfalls schnell wieder verflogen.

Freudenberg. (19.11.2021) Die Bilder von der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan und den verzweifelten Versuchen, wenigstens einige der Menschen, die dort für deutsche Organisationen gearbeitet haben, aus dem Land zu holen, haben viele sicherlich noch vor Augen. Diese Ortskräfte werden jetzt auf die Kommunen verteilt. In dieser Woche ist in Freudenberg eine solche Familie mit fünf Kindern angekommen, für die das Flüchtlingsnetzwerk Freudenberg jetzt dringend eine adäquate Unterkunft sucht. Wer hier helfen kann oder anderweitige Unterstützung anbieten möchte, kann sich gerne unter Tel. 0173/6355802 bei Almut Kröger melden.

211119tennisFreudenberg. (19.11.2021) Was passiert aus der ehemaligen Tennisanlage des TV Freudenberg im Gambachtal? Diese Frage stellte sich die Politik zuletzt Anfang Mai und beauftragte die Stadtverwaltung, die Machbarkeit von Camping- und/oder Wohnmobilstellplätzen sowie einem Naturerfahrungszentrum und einer Beachvolleyballanlage überprüfen zu lassen. Die Studie soll kommende Woche im Ausschuss für Ehrenamt, Sport, Kultur und Touristik veröffentlicht werden. Generell scheint der Betrieb eines Campingplatzes im Gambachtal aber durchaus möglich und wirtschaftlich zu sein.

21119schuleFreudenberg. (19.11.2021) Im Schuljahr 2022/23 können an den Freudenberger Grundschulen acht Eingangsklassen gebildet werden. Das hat die Verwaltung zur Sitzung des Ausschusses für Bildung, Jugend, Soziales, Familie und Senioren am kommenden Dienstag mitgeteilt. Nach dem Anmeldeverfahren ergeben sich an den Grundschulen Alchen (34 Lernanfänger) und Oberfischbach (46 Lernanfänger) jeweils zwei Eingangsklassen. An der Grundschule Am Alten Flecken wird mit 59 Anmeldungen knapp die Zahl für drei Eingangsklassen erreicht. An der Grundschule Büschergrund wurden 29 Lernanfänger angemeldet, was die Bildung von einer Eingangsklasse ermöglicht.

211118wurstHohenhain. (18.11.2021) Wie auch zu vergangenen Hohenhainer Schlachtfestzeiten kamen die Stammkunden des Heimatvereins auch in der "abgespeckten" Variante bereits eine Stunde vor Beginn der Verkaufsaktion zum Hohenhainer Bürgerhaus. Die Schlange ging bis weit vor den Eingang, alle Besucher hielten sich an die geltenden Corona-Regeln und jeder konnte sein Wurstpaket zeitnah in Empfang nehmen. Die Gunst der Stunde wurde genutzt und an der Wurstkasse ein Sammelglas zur Spendensammlung für die AHR-Flutopfer aufgestellt. So konnten die Organisatoren den Wurstverkauf direkt für einen guten Zweck nutzen. Das Spendenergebnis belief sich am Ende auf 500 Euro.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 04.12.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 124

Als genesen entlassen: 89

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 12/4

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 1174

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 80

7-Tages-Inzidenz: 196,0

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

Terbeck Vorlage


 

211124konzert zwischentoene


 

211109basketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang