Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. Mit recht großer Aufmerksamkeit beteiligten sich die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Freudenberg an einem Informationsabend im Rathaus. Gleich mehrere Dutzende Bewohner konnte Bürgermeisterin Nicole Reschke am Dienstagabend im Ratssaal begrüßen um gemeinsam über die Zukunft des Kurparks zu reden, und Einwohnerinteressen in eine Planung einfließen zu lassen.

In der Versammlung am Dienstagabend wurde über Bewirtschaftung des Kurparks, Veranstaltungen, Verkehrsanbindung und vorliegende Konzepte gesprochen und diskutiert. Anschließend kam Stadtplanerin Professorin Dr. Ing. Hildegard Schröteler-von Brandt zur Wort, begleitet vom Landschaftsarchitekten Doron Stern, übernahmen die Experten das Wort. In Arbeitsgruppen aufgeteilt versuchten die Aktivbürger ihr Wissen und mögliche Nutzungen an Hand eines Luftbildplanes einzubringen, was von den Expertenplanern mit sachgerechten Hinweisen begleitet wurde. In dieser Gruppenlösung kam jeder einzelne zu Wort und konnte so seine Vorschläge einbringen.

Erholungsflächen, Grünflächen und Naturerlebnisse in der Nähe sind Attraktivitätsmerkmale, die Bürgerinnen und Bürger in Freudenberg als wichtig erachten, aber unterschiedlich bewerten. Das geht aus der breit angelegten Online-Befragung hervor, an der sich vor den Sommerferien 450 Interessierte beteiligt haben. Insbesondere der Zustand des Kurparks wurde dabei als negativ beurteilt und Handlungsbedarf gesehen.

Am kommenden Samstag, den 29. Oktober 2016 um 10.00 Uhr wird dieser offene Bürgerinformations- und Diskussionstermin mit einer gemeinsamen Besichtigung des Kurparks fortgesetzt. Im Anschluss daran, ab etwa 10.45 Uhr, werden im Rathaus Freudenberg interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Akteuren der Stadt aus den Bereichen Tourismus, Wirtschaft, Einzelhandel, Gastronomie, Verwaltung und Politik in Arbeitsgruppen, nach Vorstellung der Ergebnisse der Bürgerversammlung, an konkreten Ideen weiter arbeiten.

„Ziel ist es, in aufeinander aufbauenden Schritten der Bürgerbeteiligung einerseits möglichst viele Ideen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger in Erfahrung zu bringen“, so Bürgermeisterin Nicole Reschke.

 

Fotos: Henning Prill - In mehreren Räumen im Rathaus wurde am Dienstagabend über die Zukunft des Kurparks beraten.

 

200809fischer


 


2021 Containerdienst Sommer ab0103


 

Schneider Seelbach Kia


 

201126bikestore


Ukraine-Hilfe

Ukraine Flagge Auf dieser Seite gibt es offizielle und aktuelle Informationen der Stadt Freudenberg.


 

Sunday-Morning

22 05 16 SundayMonring


 

 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang