Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Alchen. (21.09.21) Mitten im Ort, schnell erreichbar: Am Sonntag wurde in Alchen durch Ortsvorsteher Henrik Irle und Vertreterinnen und Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Alcher Vereine der jüngst angeschaffte Defibrillator seiner Funktion übergeben. „Ich freue mich sehr, dass es durch klare Entscheidungsfindung und geschlossenes Handeln aller in Alchen beheimateten Institutionen gelungen ist, das Gerät für unseren Ort zu erwerben“ so Irle. Finanziert wurde der Defibrillator durch einen Zuschuss der Sparkasse Siegen von 1200 Euro, einen weiteren Zuschuss der Stadt Freudenberg in Höhe von 500 Euro und durch einige Privatspenden.

Der noch fehlende Betrag von rund 300 Euro wird durch den nächsten Öalcher Weihnachtsmarkt erwirtschaftet werden. Zu finden ist das Gerät am Feuerwehrgerätehaus. Heiko Keune, Einheitsführer der örtlichen Feuerwehr, betont: „Wichtig ist, dass der Defibrillator mit den im Kreis eingesetzten Rettungssystemen kompatibel ist, auch wenn wir alle hoffen, dass er niemals zum Einsatz kommen muss.“

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 01.12.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 100

Als genesen entlassen: 81

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 4/1

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 1077

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 64

7-Tages-Inzidenz: 201,1

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

Terbeck Vorlage


 

211124konzert zwischentoene


 

211109basketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang