Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. (21.07.2021) Der CDU-Landtagsabgeordnete Jens Kamieth informierte sich jetzt im Rahmen einer sachkundigen Führung durch die Waldgenossenschaft Büschergrund erneut über den Zustand des heimischen Waldes.  Zentrales Thema der Wahlbegehung war die große Borkenkäferkalamität und die Frage, wie die Aufforstung langfristig gelingen kann. „Die NRW-Koalition steht fest an der Seite der Waldbauern, auch und gerade in Deutschlands waldreichstem Kreis Siegen-Wittgenstein. Vor wenigen Wochen hat der NRW-Landtag das bundesweit erste eigenständige Klimaanpassungsgesetz beschlossen, mit dem die negativen Auswirkungen des Klimawandels begrenzt werden sollen.

Ein zentraler Baustein ist dabei die Entwicklung von klimastabilen und vielfältigen Mischwäldern, wofür das Land allein in diesem Jahr rund 75 Millionen Euro zur Verfügung stellt; Maßnahmen für mehr als 6300 Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer wurden bereits bewilligt.“, so Bianca Winkelmann. Und Jens Kamieth resümiert als für Freudenberg örtlich zuständiger Landtagsabgeordneter: „Ich bedanke mich ganz herzlich bei der Waldgenossenschaft Büschergrund, namentlich ihrem Vorsitzenden Bertram Nöll, für ihre wichtige und gute Arbeit für den Klimaschutz. Wir setzen alles daran, ihnen als Land die Unterstützung zuteil werden zulassen, um die entstandenen Schäden zu beseitigen, neue zu verhindern und den Wald der Zukunft zu pflanzen."

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 04.12.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 124

Als genesen entlassen: 89

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 12/4

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 1174

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 80

7-Tages-Inzidenz: 196,0

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

Terbeck Vorlage


 

211124konzert zwischentoene


 

211109basketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang