Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Oberfischbach. (17.07.2021) Die Solidarität der Betroffenen der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und in der Eifel ist auch in Freudenberg riesengroß. Das ganze Wochenende über wurden vor allem über dei Sozialen Medien Sammlungen von Hilfsgütern wie Bekleidung, Spielzeug, Haushaltsartikel, Hygieneartikel, Tiernahrung und Medikamenten koordiniert. Im Feuerwehrhaus in Oberfischbach war ebenfalls eine Sammlstelle eingerichtet; hier hatte die Spedition Wolfang Hermann aus Kirchen zu Spenden aufgerufen. Bereits um nach 9 Uhr wurden die ersten Kartons und Säcke bei den Helfern der Freiwiliigen Feuerwehr Oberfischbach abgegeben. Die Spendenbereitschaft war so groß, dass die Autos sich bis zum Kreisel in der Ortsmitte zurück stauten. Bereits um 10.30 Uhr waren die Kapazitäten erschöpft und die Organisatoren mussten ein Sammelstopp aussprechen.

 

Logo Stadtradeln


2021 Containerdienst2


 

Lea Klein 02 21


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 23.07.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 4

Als genesen entlassen: 1

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 0/0

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 58

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 0

7-Tages-Inzidenz: 10,8


 

200809fischer


 

Slusalek


Kalteich Fensterbau


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang