Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. (09.07.2021) Zwei neue so genannte Automatisierte Externe Defibrillatoren sind seit ein paar Tagen im Freudenberger Stadtgebiet installiert. Ein Gerät hängt an der Esso-Tankstelle an der Bahnhofstraße gleich in Sichtweite von der Straße aus. Das andere Gerät wurde im Eingangsbereich des Sportplatzes im Büschergrunder Wendingtal installiert. Der SV Fortuna Freudenberg hat den AED mit Unterstützung der VR-Bank Freudenberg-Niederfischbach angeschafft. 

Bei Automatisierten Externen Defibrillatoren handelt es sich um ist ein medizinisches Gerät zur Behandlung von defibrillierbaren Herzrhythmusstörungen durch Abgabe von Stromstößen. Im Gegensatz zu Defibrillatoren aus dem Rettungsdienst oder Kliniken sind AEDs wegen ihrer Bau- und Funktionsweise besonders für Erste Hilfe durch Laienhelfer geeignet. Eine Karte mit vielen Defi-Standorten auch im Freudenberger Stadtgebiet gibt es unter www.definetz.online

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

211208schneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 27.01.2022

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 770

Als genesen entlassen: 25

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 58/2

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 4131

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 229

7-Tages-Inzidenz: 1246,9

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

220117AnkündigungBasketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang