Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Esso Station Falk

 

210628feuerwehr2

Freudenberg. (28.06.2021) Gleich dreimal wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Freudenberg zum Wochenausklang zu Einsätzen mit dem Einsatzstichwort "Technische Hilfeleistung" alamiert. Zunächst wurden bereits am Donnerstag die Einheiten aus Büschergrund, Oberholzklau und Freudenberg auf die Autobahn A45 kurz vor der Abfahrt Siegen zu einem Verkehrsunfall gerufen. Dort galt es nach einem Auffahrunfall zweier Pkw, darunter ein Hybrid-Fahrzeug, auslaufende Flüssigkeiten aufzufangen. Gleichzeitig ließ Einsatzleiter Patrik Goerke vorsichtshalber auch den Brandschutz bei den 210628feuerwehr3verunfallten Fahrzeugen sicherstellen. Zwei Personen wurden bei der Kollision verletzt und vom Rettungsdienst in Siegener Krankenhäuser verbracht. Während der Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn wurde der Verkehr in Richtung Frankfurt zweispurig an der Unfallstelle auf der linken Fahrbahn vorbeigeführt.

Bei einem Betriebsunfall in Oberfischbach wurde die Feuerwehr ebenfalls zur Gefahrenabwehr gegen auslaufende Flüssigkeiten alarmiert. Im Rahmen von Verladearbeiten war ein schwerer Trafo von einem210628feuerwehr4 Gabelstapler gefallen und bei dem Aufprall derart schwer beschädigt, dass gleich mehrere hundert Liter Transformatorenöl ausliefen. Die eingesetzten Feuerwehreinheiten aus Oberfischbach und Niederndorf sowie die Gefahrgut-Komponente aus Lindenberg, Heuslingen und Alchen konnten mit Einsatzleiter Thomas Münker ein Ausbreiten des Öls, insbesondere in den nahe gelegenen Fischbach, verhindern. Die umweltgefährdende Flüssigkeit wurde im Verlauf des mehrstündigen Einsatzes von einer Kreuztaler Fachfirma aufgefangen und fachgerecht entsorgt.

210628feuerwehr5Am Samstagmittag wurde die Einheit Freudenberg ebenfalls zu auslaufenden Fahrzeugflüssigkeiten auf den Lidl-Parkplatz "Am Silberstern" gerufen. Der Fahrer eines Fahrzeuges hatte auf dem Parkplatz selbst erst festgestellt, dass sein Pkw durch einen technischen Defekt mehrere Liter Kraftstoff verloren hatte, deren Spur bis in den Kreisel in der Bahnhofstraße führte und daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Einsatzleiter Christian Ebener ließ die Spuren mit Ölbindemitteln abstreuen und die Fahrbahn zur Abwehr der Gefahr - insbesondere für Zweiradfahrer - beseitigen. Dabei wurden die fünf ehrenamtlichen Helfer der Feuerwehr sogar von der Polizei tatkräftig unterstützt.

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

211208schneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 27.01.2022

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 770

Als genesen entlassen: 25

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 58/2

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 4131

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 229

7-Tages-Inzidenz: 1246,9

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

220117AnkündigungBasketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang