Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

Freudenberg. Das vorüberziehende Gewitter liegt schon einige Tage zurück, umso verwunderter schaute am Dienstagabend ein Anwohner von seiner Terrasse auf den Abzweig „Schützenstraße“ und der Straße „An der Sonnenseite“. Eine mächtige Buche konnte sich nicht mehr im Waldboden halten und stürzte um. Der etwa 18 Meter lange Baum hatte sich quer über die beiden Straßen gelegt, und machte so ein gefahrloses passieren unmöglich.

Die alarmierten Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr von Freudenberg waren schon wenige Minuten nach dem Anruf bei der Feuerwehrleistelle in Siegen, an der Einsatzstelle. Mit Kettensäge, Besen und Manpower war die Gefahrenstelle schell zersägt, und die beiden betroffenen Straßen wieder passierbar. Bei diesem Einsatz wurde niemand verletzt.

Erst vor wenigen Wochen, genauer am 31.Mai war es an fast gleicher Stelle, unterhalb des Hotel Haus im Walde, zu einem ähnlichen Fall mit einem großen umgestürzten Baum gekommen. Auch hier kam der „Umsturz“ überraschend.

Fotos: Henning Prill

200809fischer


 


2021 Containerdienst Sommer ab0103


 

Schneider Seelbach Kia


 

201126bikestore


Ukraine-Hilfe

Ukraine Flagge Auf dieser Seite gibt es offizielle und aktuelle Informationen der Stadt Freudenberg.


 

Sunday-Morning

22 05 16 SundayMonring


 

 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang