Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Niederndorf. Nachdem das Basar-Team ihre Herbstveranstaltung wegen Renovierung der Niederndorfer Turn- und Sporthalle absagen musste, gab es am vergangenen Samstag wieder strahlende Gesichter und viele glückliche Kinder mit ihren Müttern und Vätern. Dass erste Event überhaupt in der neu renovierten Turnhalle der freien christlichen Schule von Niederndorf, bescherte viele Besucher. Neben Spielzeug und anderen Kinderzimmer-Schätzen, waren die Tische und Kleiderständer wieder prall gefüllt.

Verkauft wurden gut erhaltene Kinderkleidung bis Größe 176, Umstandsmode, Kinderwagen, Kinderspielzeuge (kein Kriegsspielzeug), Baby-Ausstattung und Kinderfahrgeräte. Während der Verkaufszeit gabt es Kaffee, Kuchen, Würstchen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen in der Bühnen-Cafeteria. Für das Basar Team haben sich im Vorfeld einige Dinge geändert: viele Tische, Bänke und in die Jahre gekommenen Turn- und Sportgeräte sind entsorgt worden. Auf Grund des guten Zusammenhaltes im Dorf, konnten die Mitglieder auf Unterstützung des Heimat- und Verschönerungsverein und der freien christlichen Schule zählen. Es wurden Tische und Bierzelt-Garnituren von allen hilfreichen Unterstützern herbei geschafft. So ist das Basar Team besonders stolz auf die vielen fleißigen Frauen und Männer die es möglich machten, den zehnten Basar des Basar Teams Niederndorf-Dirlenbach zu veranstalten. Einen Teil des erzielten Erlöses wird den Kindern in Niederndorf und Dirlenbach zugutekommen.

Fotos: Henning Prill

200809fischer


 


2021 Containerdienst Winter2 ab0111


 

180207vwschneider


 

201126bikestore


Corona aktuell

Corona Button

Daten vom 04.12.2021

Neu gemeldete Infektionen Kreisgebiet: 124

Als genesen entlassen: 89

Freudenberg (neu erkrankt/genesen): 12/4

Aktuell Infizierte im Kreisgebiet: 1174

Aktuell Infizierte in Freudenberg: 80

7-Tages-Inzidenz: 196,0

Alle Informationen zum Thema Corona-Schutzimpfung und das Terminbuchungsportal für die Impfstellen finden Interessierte unter www.siegen-wittgenstein.de/impfen. Hilfe gibt es während der Dienstzeiten der Kreisverwaltung auch in der Impfhotline unter 0271 333-2171 und -2172.


 

Terbeck Vorlage


 

211124konzert zwischentoene


 

211109basketball


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang