Freudenberg. Auch zum diesjährigen Pfingstfest hat die Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort in Freudenberg ihre Tradition fortgesetzt, diejenigen Diakonissen zu würdigen, die seit Jahrzehnten der Schwesternschaft des Friedenshortes angehören und in diesem Jahr auf eine runde Zahl an Jahren ihrer Zugehörigkeit zurückblicken können. Auf 65 Jahre Zugehörigkeit im Friedenshort schaut Sr. Gerda Pischke zurück. Sr. Frigga Enström, Sr. Margot Lehmann und Sr. Charlotte Wickel können auf jeweils 60 Jahre Zugehörigkeit zurückblicken. Desweiteren gehören zu den Jubilarinnen 2017: Sr. Elisabeth Putze (50 Jahre Zugehörigkeit), Sr. Gundula Erben und Sr. Irmgard Franz (jeweils 40 Jahre Zugehörigkeit).

Im Festgottesdienst am Pfingstsonntag erinnerten Leitender Theologe Pfr. Leonhard Gronbach, Oberin Sr. Christine Killies sowie Pfr. Christian Wagener nochmals an den langjährigen treuen Dienst der Jubilarinnen und bekräftigten mit einem persönlichen Bibelvers und Segensworten die nun schon länger zurückliegende Einsegnung zur Diakonisse. „Nach biblischem Zeugnis ermöglicht der Segen, dass ein Mensch sein ganzes Leben von Tag zu Tag mit Gott in Verbindung bringen und aus Gottes Hand empfangen kann“, hob Oberin Sr. Christine Killies die Bedeutung der Segenshandlung hervor. Leitender Theologe Pfr. Leonhard Gronbach verdeutlichte in seiner Predigt anhand von mehreren Beispielen das Wirken des Heiligen Geistes – beispielsweise als Tröster in schweren Lebenssituationen. Zudem verband Pfr. Gronbach die Pfingstbotschaft mit dem Jubiläumsanlass: „Pfingsten heißt nichts anderes, als dass Gottes Geist an und in uns wirkt. Er hat Sie, liebe Jubiläumsschwestern, bis zum heutigen Tag durch die vielen Jahrzehnte Ihres Dienstes in seiner Diakonie begleitet. Gottes Geist hinterlässt durch sein Wirken in jedem Christenleben seine Spuren.“

Beim gemeinsamen Kaffeetrinken am Nachmittag hatten die Jubilarinnen Gelegenheit, aus ihrem Leben zu berichten. Es wurde deutlich, wie viele Menschen und Einrichtungen des Friedenshortes durch sie geprägt worden sind. Die gemeinsamen Bibelarbeiten in den Tagen vor Pfingsten standen unter dem Leitthema „Bist du es?“ mit Texten aus dem Matthäus-Evangelium. Außerdem war ein Ausflug zum Schmetterlingsmuseum in Bendorf Bestandteil der Jubilarinnen-Tage, bei dem die Vielfalt und Farbenpracht dieser Insekten zu einem beeindruckenden Erlebnis wurde.

Foto: H. Siebel -   Die Jubilarinnen 2017 Vordere Reihe (v.l.): Oberin Sr. Christine Killies, Sr. Gundula Erben, Sr. Gerda Pischke, Sr. Elisabeth Putze, Sr. Charlotte Wickel. Hintere Reihe (v.l.): Pfr. Christian Wagener, Sr. Irmgard Franz, Sr. Frigga Enström, Leitender Theologe Pfr. Leonhard Gronbach.

 

 


Container Roth3


 

180207vwschneider

 

  • "Lieferservice für Palmzweige"

    Freudenberg. Am Palmsonntag feiern die Christen den Einzug von Jesus in Jerusalem und begehen diesen Tag traditionell mit einer feierlichen Messe, der Palmprozession und dem Segnen geschmückter Palmzweige, die die Gläubigen mit nach Hause tragen. Für viele Menschen ist der gesegnete Palmzweig von ganz besonderer Bedeutung; stellt er doch das Haus und seine Bewohner unter den Schutz und Segen Gottes. In diesem Jahr soll nun Ostern ganz ausfallen? Kein Palmsonntag? Keine Prozession? Keine Osternacht? Und keine gesegneten Palmzweige für zu Hause? „Das geht doch nicht!“, finden auch einige Mitglieder der Gemeinde St. Marien in Freudenberg und schreiten zur Tat. Auch oder gerade weil es in diesem Jahr keine Messe oder Prozession geben kann, möchten sie den Menschen in ihrer Gemeinde - und hier ganz besonders den alten und kranken Menschen - die Möglichkeit bieten, gesegnete Palmzweige zu bekommen und bieten einen "Lieferservice für Palmzweige" an: Alle, die gesegnete Palmzweige bekommen möchten, haben zwei Möglichkeiten:

    1. Sie sind mobil?  => In der Kirche wird ab Karsamstag eine Kiste aufgestellt sein, aus der Sie sich Palmzweige entnehmen können. Auch der Pfarrbrief und Osterkerzen liegen für Sie bereit!
    2.  Sie sind NICHT mobil und möchten, dass Ihnen die Palmzweige nach Hause gebracht werden? => Bitte melden Sie sich bis Gründonnerstag, 09.04.2020 bei Gabi Hofmacher (Tel 02734 / 478 408) oder Ulrike Monreal (02734 / 433 735).

    Am Karsamstag, 11.04.2020, werden Ihnen dann durch Gemeindemitglieder ein Ostergruß zusammen mit gesegneten Palmzweigen nach Hause gebracht! Natürlich kann sich hier auch jeder melden, der jemand anderes in der Familie, der Nachbarschaft oder dem Bekanntenkreis beliefert haben möchte.

     
  • Stadtbücherei bis 19. April geschlossen

    Freudenberg. Die Stadtbücherei bleibt vorerst bis zum 19. April 2020 geschlossen. Die aktuell entliehenen Medien sind alle gebührenfrei bis zum 30. April 2020 verlängert worden. Die Stadtbücherei möchte an dieser Stelle nochmal auf die Nutzung der Onleihe24 hinweisen, die mit über 70.000 Bestandexemplaren in diesen Tagen eine echte Alternative ist. Voraussetzung ist eine gültige Jahreslesekarte. Alle aktiven Jahreslesekarten, die bis zum 20.04. ablaufen, wurden bis zum 30.Mai verlängert. Der Zugang zur Onleihe24 erfolgt über die Nummer des Leseausweises und das Geburtsdatum. Leser, die sich ab Januar 2020 neu bei der Stadtbücherei angemeldet haben, melden sich mit der Nummer des Leseausweises, dem Nachnamen in Großbuchstaben, dem Geburtsdatum und ! an (00000000MUSTERMANN07.03.1976!) Vom 6. bis 19.April 2020 geht das Bücherei-Team in die Osterferien. Informationen zur Stadtbücherei und zur Onleihe24 gibt es unter www.freudenberg-stadt.de.

     
  • Jagdgenossenschaft sagt JHV ab

    Plittershagen. Die Jagdgenossenschaft Plittershagen hat ihre für 24. April geplante Jahreshauptversammlung abgesagt. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

     
  • Elektroschrott: Abholung wird ausgesetzt

    Freudenberg. Die aktuelle Corona-Virus-Pandemie macht es nun leider auch notwendig, die Abholung von Elektroschrott (Elektroaltgeräten) in der Zeit vom 30. März bis 30. April 2020 auszusetzen. Das hat der zuständige Entsorger nach Absprache mit dem Kreis Siegen-Wittgenstein mitgeteilt. Bereits eingegangene Anmeldungen zur Abholung von Elektroschrott werden noch bis zum oben genannten Zeitraum abgearbeitet. Auch die Annahmestelle bei den Siegener Recycling Werkstätten bleibt vorerst geschlossen, jedoch bereits ab dem 28. März 2020. Die Stadt Freudenberg informiert rechtzeitig darüber, wann die Entsorgung des Elektroschrotts wieder aufgenommen wird. Bei Rückfragen steht Ihnen auch die Firma Siegener Recycling Werkstätten zur Verfügung (Tel.: 0271/359510).

     
  • Freudenberger Tisch geschlossen!

    Freudenberg. Auch der Freudenberger Tisch e.V. ist aufgrund der Corona-Pandämie ab sofort für unbestimmte Zeit geschlossen. Damit soll ein Zeichen der Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern und den Abholern gesetzt werden. Ein neuer Ausgabetermin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

     

Corona-Infos

2170 7269 1 mAlle Infos des Kreises zur Corona-Pandämie


 2170 7487 1 gAnmeldung als ehrenamtliche(r) Helfer(in) für Hilfstätigkeiten


 Lieferservice

Firmen mit Liefer- und Abholservice in Freudenberg


 


Kalteich Fensterbau


FotoExpress


sparkasse start


McPlay2

Irle2017 01


Kurz notiert

  • TV-Basketballer steigen vorzeitig auf

    Freudenberg. Nachdem der Westdeutsche Basketballverband den Spielbetrieb aufgrund der Corona-Pandämie für beendet erklärt hat, stehen die Basketballer des Turnvereins Freudenberg als Oberliga-Aufsteiger fest. Das Team von Trainer Heikel Ben Meftah rangiert in der Landesliga derzeit hinter dem SV Haspe III auf Rang zwei. Da die Hagener allerdings nicht aufsteigen dürfen und die punktgleichen Mannschaften BG Hagen III und TuS Iserlohn Kangaroos im direkten Vergleich mit den Fleckern den Kürzeren ziehen, dürfen sich die TV-Basketballer über die Sprung in die Oberliga freuen.


Kontakt zur Redaktion: Freudenberg Online • Bahnhofstraße 12 • 57258 Freudenberg • Tel. 02734/20910 • redaktion@freudenberg-online.de

Impressum • Datenschutzerklärung • Datenschutzerklärung Werben auf Freudenberg Online

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen