Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@freudenberg-online.de | Tel.: 0170/7742312

 

Freudenberg. (12.09.2022) Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre veranstaltet das Technikmuseum Freudenberg am Sonntag, 18. September, 10 bis 18 Uhr, in Zusammenarbeit mit dem Obst- und Gartenbauverein Freudenberg e.V. wieder seinen Apfeltag. Friedhelm Geldsetzer, Vorstandsmitglied des Technikmuseums und Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Freudenberg, präsentiert mit seinen Mitstreitern Lokales, Traditionelles und Fachkundiges rund um den Apfel. Neben Informationen von fachkundigen Pomologen rund um den Obstbau und der Vorstellung einheimischer und traditioneller Apfelsorten, werden auch neuere Sorten vorgestellt.

Ein besonderes Highlight ist die Hausmosterei. Schließlich bekommt man nicht jeden Tag zu sehen, wie frischer Saft dem Apfel entlockt wird. Der schmeckt dann nicht nur den Besuchern, sondern bildet auch die Grundlage für Apfelgelee, der ebenfalls vor Ort in der großen Maschinenhalle des Museums vor den Augen der Besucher, gekocht wird. Frisch kommt auch der Apfelkuchen aus dem Ofen, der noch leicht warm serviert wird. Im Museums-Café werden die Besucherinnen und Besucher mit Waffeln und Kaffee verwöhnt. Friedhelm Geldsetzer wird außerdem einen Pflanzschnitt an jungen Halbstämmen demonstrieren und erläutern. Selbstverständlich ist das gesamte Museum in Aktion und bildet den Rahmen für den Apfeltag in einem außergewöhnlichen Ambiente.

Aktuelle Termine

200809fischer


 


2021 Containerdienst Sommer ab0103


 

Schneider Seelbach Kia


 

201126bikestore


Anzeige Eon Oktober 2022


 

22 09 15 Basar


 

Slusalek


McPlay2

sparkasse start


Zum Seitenanfang